Was genau ist PRERLEN 4.0?

 

 

PerLen ist ein Schulversuch des Bildungspaktes Bayern, wir und die BS I vertreten als einzige Berufsschulen Schwaben. Insgesamt nehmen 14 Schulen bayernweit an diesem Projekt teil. Prominente Partner aus der Wirtschaft sind z.B. Unternehmen wie BMW. Ziel soll es sein individualisierten und differenzierten Unterricht auch digital zu ermöglichen. Die Digitalität an Schulen nur einzuführen um digital zu sein macht keinen Sinn, wichtig ist herauszuarbeiten was an digitalen Bestandteilen von Vorteil für die SuS ist und wie es uns den Alltag erleichtert. Ein gedrucktes Arbeitsblatt als PDF hat keinen Mehrwert für die Schüler. An diesem und auch weiteren Problemstellungen setzt PerLen an mit dem Schwerpunkt personalisiertes elektronisches Lernen zu ermöglichen. Wir sind noch am Beginn der Projektphase und versuchen mit unserem Team realistische Ziele zu planen und zu erreichen. Zum Kernteam gehören: Marius Schneider, Thomas Eldracher, Karl Frank, Julia Sill, Elisabeth Edelmann, Verena Heimpel, Andreas Vogg, Barbara Bader, Melanie Fischer und Danny Reithmaier. Wir freuen uns natürlich über Ideen, Inspiration und Unterstützung, kommen Sie einfach auf uns zu.

 
Das  PERLEN 4.o - Projektteam
 

Informationen zum Projekt PerLen

Download
Mit Mehrwert für die Schüler
Digitalisierung - Die Kemptener Berufsschulen I und II nehmen am bayernweiten Projekt "Perlen 4.0" teil. Ziel ist, das personalisierte Lernen voranzuteiben. Welche Chancen Schulleiter und Lehrer sehen
Artikel 2 AZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 235.4 KB
Download
Fräsen kann man nicht am Bildschirm
Berufsschulen - Rektoren und Ausbildungsleiter in Kempten und im Oberallgäu erklären die Vor- und Nachteile des Distanzunterrichts
Artikel AZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 413.6 KB